Edelsteinforschung

«EdelsteinkOsmetik®» ist ein eingetragenes Warenzeichen. Urheberrechtlich ist der Begriff Edelsteinkosmetik auf die Erfindung durch Joachim Roller, eine Patentanmeldung vom 13.06.1984, die Veröffentlichung in Broschüren 1984, 1987, deren erweiterte Ausgabe in Buchform von 1994 mit dem Titel «Ayur-Veda Edelsteinmedizin und kosmische Strahlen» zurückzuführen. Inzwischen ist die Erfindung von Edelsteinkosmetik ein bekannter Begriff im deutschsprachigen Raum geworden. Vorher kam er in der deutschen Sprache nicht vor und stand in keinem Lexikon. Eine Patenterteilung in Deutschland, Europa und USA erfolgte für die «Verwendung von reinem Edelsteinpulver als allergenschwacher Farbstoff für kosmetische Zusammensetzungen». Joachim und Iris Roller haben durch die Entwicklung und Einführung der Ayur-Veda Edelsteintherapie eine komplementärmedizinische Methode zur Verfügung gestellt, die sanft spürbar wirksam sein können. Edelsteinstrahlengeräte, Christall-Healing-Geräte, Autokristall, Managerkristall u.v.m., EdelsteinkOsmetik, Edelsteinbalsame, und Nahrungsergänzungen mit Edelsteinpulvern, Edelstein-Wässer, Nano-Edelixiere®, die einer weiteren Erfindung der «NanOpathie» mit Edelsteinpulvern, die bis in die Lichtwellenbereiche (ca. 400-800 nm) verarbeitet werden, zuzuordnen sind.

«BernsteinkOsmetik» ist auch als Marke geschützt und betrifft auch ein Teil des Patentes für die Verwendung von Edelsteinpulvern, hat sich aber als eine spezielle Kosmetikserie insbesondere bei therapeutischen Anwendungen erwiesen. In 1996/1997 wurde die Ayur-Veda Edelsteintherapie von drei Schweizer Krankenkassen anerkannt und bis zu 80% bezuschusst. Auch Holländische Krankenkassen beteiligen sich an den Kosten der «Edelsteen-Lichttherapie».

2007 wurde die Ayur-Veda Edelsteintherapie von Maharishi Mahesh Yogi, einschließlich aller von Joachim Roller entwickelten Anwendungen und Produkte anerkannt und unter seiner Anleitung und persönlichen Verwendung von Joachim Roller, den er zum Professor der MERU (Maharishi European Resarch University) berufen hat, erweitert und durch Seminare, die von Iris und Joachim Roller geleitet werden, weltweit unter dem Namen «Maharishi-Lichttherapie mit Edelsteinen (Maharishi-Gemlight®-Therapy, CemCosmed® usw. eingeführt. Inzwischen gibt es ca. 100 Praktiker, mehrere auch in Deutschland, z. B. Dorothea Rodde, Christine Schumann, Rita Diehl Bad Ems, Ulla Kossatz, Dr. Matthias Kossatz, Ingrid Kanehl Lübeck, Marion Mitwede, Franz-Josef Kann, die alles über die therapeutische Anwendungen der Edelstein-Strahlengeräte, der EdelsteinkOsmetik® usw. gelernt haben und in Zusammenarbeit mit dem Maharishi Center for Perfect Health Dept. Maharish-Lighttherapy with Gems, Leiter Prof. Joachim Roller anwenden. Z. Zt wird eine neue, biologische Grundlagencreme für EdelsteinkOsmetik® entwickelt und weltweit mit der Maharishi-Gemlight-Therapy eingeführt ( ca. 15000 Anwendungen wurden Mitte 2011 gemeldet). Weitere Seminare, die ca. 18 Tage dauern finden 2 X jährlich, im Frühjahr und im Herbst statt.



Email
Copyright © 2004-11 Iris Roller. Alle Rechte vorbehalten.
Startseite